1. Sport verbrennt Fett

Kurz nach dem Start beginnt die Fettverbrennung und steigt dann kontinuierlich. Bereits nach einer halben Stunde Sport von mittlerer Intensität stellen Fette den größten Anteil der Energie bereit. Bei drei-bis viermal in der Woche 60-90 Minuten, verbraucht der Körper je nach Gewicht und Sportart ca. 2000 Kilokalorien mehr als ein Stubenhocker. Umso weiter die letzte Mahlzeit zurück liegt, desto früher greift der Körper bei der Bewegung auf die Fettreserven zurück. Und noch ein kleiner Tipp: Wenn Sie in der ersten Stunde nach dem Sport nur Wasser und ungesüßten Tee trinken, verbrennt der Körper noch weitere Kalorien.