6. Sport stärkt das Herz-Kreislauf-System

Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung: Der Blutdruck steigt, das Herz pumpt schneller, die Atmung vertieft sich. Denn für Sport benötigt der Körper mehr Blut und Sauerstoff als für Spaziergänge oder Büroarbeit. Zusätzlich baut er nach dem Training beispielsweise die Glykogenspeicher im Muskel aus, erhöht die Aufnahmefähigkeit für Sauerstoff sowie die Schlagkraft des Herzens. Sportmediziner nennen es die „Superkompensation“.