5. Sport reguliert den Blutzuckerspiegel

Bei weniger Bewegung, speichert der Körper die überschüssige Nahrung. Nach einiger Zeit sind die Energietanks in den Muskelzellen voll und weitere Zuckermoleküle können nicht mehr aufgenommen werden. Das kann zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen. Durch Sport verbrennen Sie Kalorien, der Glukosetransport in den Zellen verbessert sich und der Blutzuckerspiegel normalisiert sich wieder.